0 Open search
0 Warenkorb
Bestellen

Ihr Warenkorb ist leer.

Pourquoi punirait-il? N’a-t il pas payé un prix assez élevé en se laissant frapper et blesser?

Lorsque sa mère ne vient pas la voir jouer lors d’un spectacle, elle comprend qu’elle a peu d’importance. Lorsque son père l’empêche de poursuivre ses études, elle croit son avenir ruiné. Lorsque son besoin de liberté l’amène à fuir le communisme, son guide abuse d’elle. Une vie pleine de rêves mais irrémédiablement gâchée? Non. Une vie qui, malgré les souffrances est éclairée par la présence de Dieu.

En fin de volume, une proposition de parcours de votre histoire personnelle vous permet de réfléchir à vos propres choix.

Points forts:

  • un récit d’une grande honnêteté
  • un parcours à la fois particulier et ordinaire
  • de nombreuses réflexions stimulantes

Thèmes:

  • la relation avec Dieu
  • la souffrance
  • le viol
  • le manque d’affection
  • l’éloignement dans le couple
  • le service pour Dieu
  • les rêves

Der Autor

Elisabeth Mittelstädt, geborene  Elisabeth Radnic  , geb. 1 946  in  Subotica , Vojvodina,  Jugoslawien , ist eine  ungarische   Redakteurin ,  Publizistin ,  Herausgeberin  und Gründerin der christlichen Frauenzeitschrift  Lydia . Elisabeth Mittelstädt gründete 1986 in  Aßlar  den  Lydia-Verlag , den sie zusammen mit ihrem Mann bis 2009 führte. Seit Anfang 2010 gehört der Verlag zu Gerth Medien. Bis 2013 hatte sie die Redaktionsleitung der quartalsweise erscheinenden und mit 75.000 Exemplaren auflagenstärksten christlichen Frauenzeitschrift in Deutschland  Lydia  inne. Das Magazin erscheint seit 1992 mit Unterstützung der „Stiftung Lydia International“ auch in  Rumänischer  und  Ungarischer  Sprache und erreichte 2016 mit einer Auflage von 160.000 Exemplaren Leserinnen und Leser in 101 Ländern. Von 1992 bis 2000 war Mittelstädt Leiterin von  Hope for Europe – women's leadership organization , einer Zusammenarbeit der drei großen evangelikalen Organisationen „AD2000 an Beyond“, „ Lausanner Komitee für Weltevangelisation “ und der „Kommission für Frauenfragen der World Evangelical Fellowship“. Sie ist seit 1972 mit dem Theologen Ditmar Mittelstädt verheiratet. (Wikipedia)

Produktbeschreibung

  • Lagerbestand mehr als 100 Artikel verfügbar
  • Erscheinungsdatum 23/03/2018
  • Gewicht 0.337  kg
  • Anzahl Seiten 320
  • Format 12.9 ⨯19.8 ⨯1.6 cm
  • Sprache Französisch
  • Medium Buch
Plus grand que tous mes rêves - Un parcours à l'impact inattendu
19.40 CHF
mehr als 100 Stk.
Verfügbar

Erhältlich im Buchhandel

Zentrales Lager mehr als 100 Stk.
Produktvarianten