3,90 CHF
Verfügbar mehr als 100 Stk.

Mon argent à son service

Autor : Harold MacKay - William MacDonald

Brochure très équilibrée qui traite le sujet de la libéralité avec beaucoup de tact et dans le respect de l’enseignement des Ecritures, principalement du Nouveau Testament. - 64 pages

MacDonald William

Der Autor

William MacDonald, geb. 1917 in  Leominster (Massachusetts) ; gestorben 2 007 , war Präsident des Emmaus Bible College und Autor von 84 Büchern. Er gehörte der  Brüderbewegung  an. William MacDonald verbrachte seine Kindheit unter der strengen Erziehung seiner Eltern in Schottland. Als Fünfjähriger erkrankte er an  Diphtherie  und entkam nur knapp dem Tod. Mit 18 Jahren hatte er ein  Bekehrungserlebnis , nachdem er die Biografie von  Charles T. Studd  gelesen hatte. Als junger Mann studierte MacDonald während der allgemeinen Wirtschaftskrise in den USA Wirtschaftswissenschaften an der  Harvard University . Danach arbeitete er als  Investment Analyst  für die  First National Bank of Boston . Im September 1947 ging er nach Chicago, um am Emmaus Bible College einen Posten als Lehrer anzunehmen. 1959 wurde er der zweite Präsident der Bibelschule. Zusammen mit  Jean Gibson  entwickelte er in  San Leandro  ein Jüngerschaftsprogramm ( DITP – Discipleship Intern Training Program ), in dem junge Männer für jeweils neun Monate im Rahmen der örtlichen Gemeinde in Theorie und Praxis unterrichtet und angeleitet werden. MacDonald hatte ein gutes Verhältnis zu  George Verwer , dem Gründer von  Operation Mobilisation , den er als junger Mann kennengelernt hatte. 60 Jahre lang wirkte MacDonald als Lehrer, Prediger und Autor von insgesamt 84 Büchern. Er war nie verheiratet. (Wikipedia)

JE6106
9782904361067
64
10.5⨯18.0⨯0.6cm
62 g
2000
109 Stk.
Sprache
Französisch

Besondere Bestellnummern

ean13
9782904361067
sentiment_satisfied Unser Lektorenkomittee hat dieses Buch ins Sortiment aufgenommen.
chat Kommentare (0)